„Wenn wir einen mittleren Rang erzielen sind wir gut!“ Mit diesem Vorsatz fuhren Jana-Marie Hampe und Anika Lindenbeck inklusive Trainer und Fanclub am 21.04.2012 zu den Turnverbandsmeisterschaften nach Niederzissen. Sie hatten sich jeweils beide in ihren Jahrgängen mit dem 1. Platz bei den Gau-Meisterschaft für diesen Wettkampf qualifiziert.


v.l. hinten: Wilfried Göhlert, Anika Lindenbeck, Jana-Marie Hampe, Stefanie Hampe
vorne: Lisa Schlosser, Sophia Hampe, Elena Klein, Giulia Keßler

Mit sehr guten Leistungen am Balken, Boden, Sprung und Stufenbarren turnten sich beide (Jana-Marie im Jahrgang 97 und Anika Lindenbeck im Jahrgang 96) auf Platz 4 und waren damit knapp an der Qualifikation für die Rheinland-Pfalz Meisterschaften vorbei gerutscht. Trotzdem übertraf das Ergebniss alle Erwartungen.


Jana-Marie Hampe am Boden


Anika Lindenbeck am Schwebebalken
TVM-Cup in Niederzissen
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com