Vom 18.05. – 25.05.2013 fand erstmals in einer Großregion das Deutsche Turnfest statt. Etwa 50.000 Besucher bevölkerten in dieser Zeit Hotels, Schulen und sonstige Massenquartiere. Im Daadener Turnverein war die Begeisterung groß und 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten am 18.05. erwartungsvoll vom Festplatz in Richtung Turnfeststädte.

Deutsches Turnfest 2013

27 Teilnehmer waren in Frankenthal in der Neumayerschule untergebracht, 12 Teilnehmer quartierten sich im IBIS Hotel in Heidelberg ein. Nachdem uns der Bus wohlbehalten an den Quartieren abgeliefert hatte, richteten wir unsere Zimmer ein und starteten in das Abenteuer Turnfest. Am Eröffnungstag galt es Bahn- und Straßenbahnwege zu erkunden und sich Plätze zu sichern für den Eröffnungsfestzug und die anschließend stattfindende Eröffnungsveranstaltung. Ein großes Fest nahm bei bestem Wetter seinen Lauf und die Stimmung mit dem neuen Turnfesttanz schäumte über. Beide Gruppen trafen sich am Wasserturm dem Gelände für die Eröffnung.

Am 19.05. musste die erste Tanzgruppe in Ludwigshafen im Pfalzbau im Wettbewerb Showvorführung mit Bewertung antreten. Alle Vereinsfans waren auf den Rängen, als die Gruppe um Jana Leukel einen großartigen Auftritt präsentierte.

Deutsches Turnfest 2013

Die zweite Gruppe startete am Dienstag, 21.05.2013. Da aber zur gleichen Zeit eine Gruppe der Älteren eine Turnfestwanderung auf dem Philosophenweg in Heidelberg gebucht hatte, war der Anhang im Pfalzbau nicht so stark, wie beim ersten Auftritt. Das Showteam um Carolin Haubrich brachte ebenfalls eine tolle Leistung, allerdings war man skeptisch wegen einiger kleiner Fehler bei den schwierigen Hebefiguren. Die Freude war riesig, als letztlich beide Gruppen die gleiche Bewertung der Kampfrichter erfuhren.

Deutsches Turnfest 2013

87 Gruppen waren an den Turnfesttagen am Start. Von diesen Gruppen wurden nur zwei Gruppen mit dem höchsten Prädikat „mit hervorragendem Erfolg“ bewertet. 13 Gruppen erreichten das zweitbeste Prädikat „mit ausgezeichnetem Erfolg“ teilgenommen und von diesen 13 Gruppen waren zwei vom Daadener Turnverein, ein Riesenerfolg. Und das Ganze wurde noch gesteigert dadurch, dass die Gruppe von Jana Leukel ausgewählt wurde für die große Matinee der Showvorführungen am Freitagmorgen. Teilnehmer waren 12 Gruppen von 87 die erneut ihre Vorführungen präsentierten unter großem Beifall der vielen Zuschauer.

Deutsches Turnfest 2013

Das Turnfest bot enorm viele Attraktionen im Freien, in Hallen der gesamten Region und auf dem Maimarktgelände in Mannheim.Wer nicht mitspielte war das Wetter und gerade das wäre so dringend gebraucht worden wegen der vielen Freiluft­veranstaltungen. Aber ausgerüstet mit Regenschirm und warmer Kleidung konnte man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln viele Bereiche besuchen. Ein Lob den Transporteuren man musste nie lange warten, um von A nach B zu kommen. Am Pfingstmontag hatten wir eine Superveranstaltung in der SAP Arena in Mannheim gebucht. Turnkunst in Vollendung, Großgruppendarbietung in toller Atmosphäre und große Stimmung wurden uns geboten bei der Turnfestgala.

Am Tag vorher besuchte die Jugend die Turnerjugend Party in Mannheim in der alten Posthalle. Ein Teil unserer Sportler verließ dann am Mittwoch traurig das Turnfest, aber einige mussten am Freitag erneut nach Ludwigshafen starten wegen der überraschenden Teilnahme an der Matinee.

Am Donnerstag war der Tag der Wahlwettkämpfer in der Altersklasse. Morgens sahen wir ab 10.00 Uhr noch einige Showvorführungen der Älteren und mittags fuhren wir mit dem Zug nach Schifferstadt zu den Wettkampfstätten. Als die vier Wettkämpfer Jürgen Pfeiffer, Wolfgang Pfeiffer, Jürgen Hirschberger und Klaus-Dieter Schmidt ihre Wettkampfkarten geholt hatten, öffnete der Himmel im wahrsten Sinne seine Schleusen und schickte Regen in stärkster Ausführung. Die Außenwettkämpfe wurden im Regenzeug bewältigt und zum Schluss freuten wir uns über die turnerischen Übungen in der Halle. Nach Abschluss aller Übungen folgte eine kleine Siegesfeier in der Wilfried-Dietrich-Halle.

Im gemischten Wahlwettkampf (zwei mal turnen/zweimal Leichtathletik) erreichte J. Pfeiffer von 39 Teiln. den 13. Platz mit 32,67 Punkten; W. Pfeiffer erreichte in seiner Altersklasse von 40 Teiln. den 27. Platz mit 24,17 Punkten. Im Leichtathletikwahlwettkampf erreichte K.D. Schmidt bei 79 Teiln. den 44. Platz mit 25,80 Punkten und J. Hirschberger bei 126 Teiln. den 109. Platz mit 15,54 Punkten, da er eine Übung verletzungsbedingt auslassen musste. Es hatte viel Spaß gemacht bei diesem Regenfest und erlebte Anekdoten gab es viel, die am Stammtisch zu erzählen sind und so schnell nicht vergessen werden.

Deutsches Turnfest 2013

Am Freitag waren wir begeistert bei der Matinee der Showvorführungen und fuhren dann zum Carl-Benz-Stadion in Mannheim um die Abschlussveranstaltung für dieses Turnfest mitzuerleben. Wegen des recht kleinen Stadions wurde die Veranstaltung einmal am Nachmittag und einmal am Abend durchgeführt. Auch Abends waren noch 5 Teilnehmerinnen im Stadion. Die Veranstaltung zeigte die Vielfalt des Turnens und vor allem die Altersbereiche der Turnerinnen und Turner. Von den jüngsten bis zu den ältesten waren Klein- und Großgruppen dabei; Leistungssportler zeigten ihr Können genauso wie die Freizeitsportler. Viele Übungsstunden waren vorausgegangen, um diese perfekte turnerische Demonstration zu zeigen. Hut ab vor soviel Einsatz.

Was ganz besonders erfreute war, Missklänge, Streit, Randale gab es nicht, überall war eitel Freude und Begeisterung. Die Versorgung in der Schule, das Quartier alles stimmte. Von unseren Teilnehmern wurde schon jetzt der Wunsch für das nächste Turnfest geäußert: Berlin, Berlin, 2017 fahren wir nach Berlin

Hier noch eine kleine Bildnachlese:

dtf_2013_02 dtf_2013_03 dtf_2013_04

dtf_2013_06 dtf_2013_07 dtf_2013_08

dtf_2013_09 dtf_2013_10 dtf_2013_12

dtf_2013_20 dtf_2013_21 dtf_2013_22

dtf_2013_23 dtf_2013_24 dtf_2013_25

dtf_2013_26 dtf_2013_27 dtf_2013_28

dtf_2013_29 dtf_2013_30 dtf_2013_31

Deutsches Turnfest in der Rhein-Neckar-Region
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com