Die Rennläufer des Daadener Turnvereins haben in der letzten Skisaison viele Wettbewerbe mit großen Erfolg bestritten und können auf einige Rheinland- und Rheinland-Pfalz-Titel stolz zurückblicken. Aus diesem Grund hat der Daadener Turnverein den Sportlern als Dankeschön für ihre erbrachten Leistungen einen Ausflug nach Köln zum Fussballspiel 1. FC Köln gegen Hertha BSC Berlin gesponsert. Andreas Heidrich konnte durch den aus Daaden stammenden Torwart der Berliner Mannschaft Thomas Kraft gute Platzkarten für das Spiel bekommen.

Die Rennläufer des TV Daaden mit Thomas Kraft
Die Rennläufer des TV Daaden mit Thomas Kraft

Am 12. Mai wurde das Spiel in Köln ausgetragen und so starteten die Rennläufer morgens und fuhren mit dem Zug nach Köln. Im dortigen Stadion verfolgten sie mit Spannung das Spiel, welches für die Berliner Mannschaft mit 2 : 1 entschieden wurde. Nach dem Spiel hatten sie Gelegenheit mit Thomas Kraft und anderen Spielern der Mannschaft des Hertha BSC Berlin in Kontakt zu treten. Die Sportler unter sich konnten so ihre Erfahrungen austauschen.

Neben Tom Heidrich, Jonas Köhler und Giulia Kessler, die an diesem Ausflug teilnahmen, gehört auch Malte Sturm zum Rennteam des Daadener Turnvereins. Dieser war allerdings an diesem Tag verhindert und konnte somit nicht an diesem Erlebnis teilnehmen.

Die Rennläufer des Daadener Turnvereins waren sich einig, dass dies eine gelungene Überraschung war und bedanken sich hiermit ganz herzlich.

Ausflug zum Fussballspiel 1. FC Köln / Hertha BSC Berlin
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com