Am 13./14.08.2011 wurden in Herdorf zwei Rennen der Deutschland-Pokal–Wertung im Grasskifahren durchgeführt.

Auch zwei Rennläufer des Daadener Turnvereins waren wieder am Start. An beiden Tagen wurden Slalom-Rennen gefahren. Der Samstag begann für beide Rennläufer hoffnungsvoll, Malte Sturm befand sich nach dem ersten Lauf an dritter Stelle, wurde allerdings im zweiten Lauf disqualifiziert, da er einen Torfehler beging.


Malte Sturm

Jonas Köhler kam mit dem Kurs besser zurecht und belegte in seiner Altersklasse den 2. Platz hinter einem Rennläufer aus Herdorf.


Jonas Köhler

Am Sonntag begann das Rennen bei Dauerregen. Doch auch bei diesen widrigen Bedingungen bewiesen die beiden Kampfgeist und konnte beide einen Podestplatz einfahren. Jonas belegte den 1. Platz seiner Altersklasse, Malte schaffte den 2. Platz in der Kinderklasse männlich.

Im September findet in Ehrenfriedersdorf/Sachsen das Finale des Deutschland-Pokal-Rennens statt, bei dem die letzten Rennen dieser Saison ausgetragen werden.

Beide Rennläufer möchten an diesem Finale teilnehmen um sich wieder deutschland­weit mit ihren Konkurrenten zu messen.

Deutschland-Pokal-Rennen in Herdorf
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com