Zur Jahreshauptversammlung erschienen 67 Mitglieder. Sie erlebten eine kurzweilige Darstellung der Vereinsaktivitäten 2014. Am 31.12. 2014 hatte der Verein 1000 Mitglieder, die Gesamtzahl war leicht rückläufig.

Der Vorsitzende Klaus-Dieter Schmidt begrüßte die Mitglieder und die Presse. Er berichtete aus seiner Sicht über den Sportkreistag in Betzdorf. An der Radtour im Bereich Hase und Ems nahmen 30 Mitglieder teil. Im Juli waren 25 Franzosen vom Daaden Fan Club Fontenay le Fleury bei uns zu Gast und erlebten 3 schöne Tage in Daaden und am Biggesee. Mitte des Jahres war der Verein von einem Wasserschaden in der Turnhalle betroffen. Besonderen Dank richtete der Vorsitzende an den Rat der Ortsgemeinde für die großzügige Förderung des Vereinssports. Bei dem anschließenden Totengedenken galt es von 7 Vereinsmitgliedern Abschied zu nehmen. Besonders angesprochen wurde der Tod unseres französischen Freundes Patrick Jourden, der mit Wolfgang Fischbach lange Jahre die Geschicke der Partnerschaft gelenkt hatte.

Anschließend berichtete der Geschäftsführer Dr. Michael Schlosser über das abgelaufene Jahr. Vorstandssitzungen, Jahreshauptversammlung, Familienabend, Wanderung am Himmelfahrtstag und das Blätzebacken, das in den Januar verschoben werden mußte, waren Berichtspunkte. Ab 2015 wird der Wandertag, um der Terminkollision mit der Knappenkapelle zu entgehen, immer an Fronleichnam stattfinden.

Es folgte der Bericht der Sportwartin Christine Schlosser. 11 Turnerinnen turnten beim Turnkreiscup in unserer Turnhalle und erreichten 4 erste Plätze (Anika Lindenbeck, Lilly Adam, Kim Maya Scheel, Jolina Reifenrath). 8 Turnerinnen qualifizierten sich für den Turngaucup, bei dem Kim Maya Scheel Gaumeisterin werden konnte. Alle Mädchen erreichten gute Platzierungen. Die Top Veranstaltung des Jahres war der Familienabend, da besonders das Publikum so aufmerksam und begeistert war, dass alle Akteure überrascht waren. Im Sommer richteten wir das Kreiskinderturnfest aus, um den Kindern einen Wettkampf anzubieten. Es finden sich für diese Veranstaltung leider nur noch wenige Vereine als Ausrichter – schade wenn man sieht wie begeistert die Kinder sind. In der Zeit vom 10. – 12.10. fand ein Turnhallenwochenende der Kinder unter Leitung von Hilke Heidrich, Almut Leukel und jungen engagierten Übungsleitern statt. Besonderer Glanzpunkt ist die Jugend- und generationenübergreifende Tanzgruppe unter der Leitung von Jana Leukel. Sie bereicherten viele Veranstaltungen und qualifizierten sich über den Länderwettstreit Happy Gymnastiks für den Bundesentscheid der Showgruppen in Berlin. Unter Leitung von Christine Quandel fanden zwei Basare statt. Das Nikolausturnen im Dezember beendete die Jahresaktivitäten. Unsere Übungsleitermannschaft verändert sich jährlich; so erwarben Lisa Schlosser und Jana Marie Hampe die Übungsleiterlizenz; für dieses Jahr sind 3 Übungsleiterhelfer für den Lizenzlehrgang gemeldet.

Ski Abteilungsleiter Johannes Köhler stellte die Geschehnisse in der Skiabteilung dar. Es begann mit einer Fahrt in die Skihalle nach Landgraaf in Holland und gleich darauf folgte der Skibasar, der ca. 400 gute gebrauchte Wintersportartikel im Angebot hatte. Im Dezember 2013 folgte ein Konditionswettkampf des Skibezirks Westerwald in unserer Turnhalle. In der ersten Januarwoche fand eine Skifreizeit in Bormio statt. Mangelnder Schnee ließ keine Rennen im Skibezirk zu. Die Leistungssportler Giulia Kessler, Jonas Köhler und Malte Sturm reisten unter Begleitung des Abteilungsleiters aber zu vielen Rennen in Europa. Im Mai wurde der Schnee an unserer Skihütte verbrannt. Malte und Jonas starteten im Sommer bei einigen Grasskirennen. Für besondere Leistungen wurden geehrt: Gulia Kessler, Jugend weiblich: Rheinland-Pfalz Meisterin im Slalom und Platz 3 im Riesenslalom; Rheinland Meisterin im Slalom und Riesenslalom; Jonas Köhler, Jugend männlich: Rheinland-Pfalz Meister im Riesenslalom und Platz 3 im Slalom, Rheinland Meister im Slalom und Riesenslalom; Malte Sturm, Schüler U 14: Rheinland-Pfalz Vizemeister im Riesenslalom.

Abteilungsleiter Leichtathletik Klaus Willwacher hatte viele besondere Leistungen seiner Athleten zu berichten. Die Jahreseröffnung in der Freiluftsaison ist immer das Trainingslager auf der Nordseeinsel Texel. Die zwei Top Athletinnen Michelle Schneider und Esther Arndt erbrachten eine enorme Zahl an Superleistungen, die vom Verein durch eine Ehrung besonders gewürdigt wurden. Es sei hier als herausragend zu erwähnen der 5. Platz bei den Deutschen Junioren Meisterschaften in der 4 X 400 m Staffel in Wesel am Niederrhein. Sie verbesserten mit ihren Staffelkameradinnen einen seit 1976 bestehenden Kreisrekord. Eine weitere Top Athletin aus Oberfischbach, Sarah Eichenauer, hat sich unserer Abteilung angeschlossen. Sie hat schon in der Hallensaison ausgezeichnete Leistungen erreicht. Im Breitensport haben sich wieder einige sehr junge Mädchen und Jungen für die Leichtathletik interessiert – ein Hoffnungsschimmer für die Zukunft.

Unsere Volleyballabteilung wird von der Abteilungsleiterin Karin Winter geführt. Eine Mixed Mannschaft nimmt an der Rheinland-Mixed-Runde teil. Im Sommer konnte bei sommerlichen Temperaturen das Traditionsturnier im Beachvolleyball im Freibad Daaden durchgeführt werden mit vielen Teilnehmer. Die Volleyballspieler nahmen an mehreren Turnieren teil. Obwohl einige Neuzugänge zu verzeichnen sind, wird weiterhin dringend Nachwuchs gebraucht.

Nun folgte der wichtigste Bericht, der Bericht des Kassierers. Nachdem im abgelaufenen Jahr keine besonderen Anschaffungen oder Reparaturen anfielen, ergab sich ein deutliches Plus im Abschluß. Auf Vorschlag der Kassenprüfer erfolgte einstimmige Entlastung von Kassierer und Vorstand.

Unter Leitung von Wolfgang Fischbach erfolgten die Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand. Ein denkwürdiger Tag in der Vereinsgeschichte. Die Mitglieder wählten zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine Frau an die Spitze des Vereins. Die bisherige Sportwartin Christine Schlosser übernimmt nach einstimmiger Wahl den Vorsitz des Vereins. Der bisherige Vorsitzende Klaus-Dieter Schmidt rückt ins zweite Glied und wird zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Als Geschäftsführer wiedergewählt wird Dr. Michael Schlosser, zu seinem Stellvertreter wird der bisherige stellvertretende Vorsitzende Andreas Heidrich gewählt. Zur neuen Kassiererin wird einstimmig Katja Scheel gewählt. Der bisherige Kassierer Thomas Daub wird zum stellvertretenden Kassierer gewählt. Als Nachfolgerin für die Sportwartin wird einstimmig Aileen Lindinger gewählt. Christine Schlosser erläuterte die neue Besetzung im Jugendbereich. Sie dankte der bisherigen Amtsinhaberin Hilke Heidrich mit einem kleinen Geschenk für die geleistete Arbeit im Vorstand. Zukünftig wird ein Jugendteam die Belange der Jugend vortragen und organisieren. Nach diesen Wahlen wurden die Kassenprüfer wiedergewählt-Volker Waldhans und Martin Lenz übernehmen dieses Amt erneut. In den Ältestenausschuss wurden Edelgard Knautz, Wolfgang Pfeiffer und Wolfgang Fischbach gewählt. Als Abteilungsleiter fungieren weiter: Leichtathletik Klaus Willwacher, Skiabteilung Johannes Köhler, Volleyball Karin Winter.

Die im Verein tätigen Übungsleiter wurden bekannt gegeben. Allen im Verein Tätigen wurde für die geleistete Arbeit gedankt. Der neue Vorstand im Bild:

vorstand_2015
(Zum Vergrößern bitte anklicken)
Jahreshauptversammlung 2015
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com