Am vergangenem Samstag trafen sich zahlreiche Mitglieder, Freunde und Förderer des Daadener Turnvereins 1908 e.V. zum Jahresabschluss mit traditionellem Blätzebacken. Seit nunmehr 54 Jahren und zum 12. Mal in der vereinseigenen Turnhalle backen die Aktiven des Daadener Turnvereins Blätze. Bereits am frühen Morgen wurde damit begonnen den Teig für die leckeren „Kartoffelplätzchen“ aus 60 Kilogramm frischen Kartoffeln vorzubereiten. Gleichzeitig wurde die Turnhalle für den Besuch der jungen und alten Gäste gerüstet. Um 15:30 Uhr wurden die Türen für die hungrigen Besucher geöffnet. Nach altem Rezept wurden die Blätze auf dem Eisendeckel ausgebacken. Ob auf dem alten Herd aus Großmutters Zeiten oder neueren Feuerstellen, es war in jedem Fall ein Genuss aus alter Zeit. Alt und Jung trafen sich im schön gestalteten Raum um zu erzählen, die leckeren Blätze zu verzehren, zu trinken und fröhlich zu sein. Bis in den Abend hinein vergingen die Stunden bei Musik und Gesang wie im Flug. Unter den Gästen konnte die 1. Vorsitzende Christine Schlosser auch den Verbandsbürgermeister Wolfgang Schneider sowie den Daadener Ortsbürgermeister Walter Strunk begrüßen. Letzterer ließ es sich natürlich nicht nehmen gemeinsam mit den Musikern des Vereins zu musizieren. Besonders erfreulich war der Besuch vieler junger Familien mit deren Kindern. Für diese wurde ein großer Spieleparcour aufgebaut, wo diese sich nach Lust und Laune austoben konnten. Einen besonderen Dank gilt es den Blätzebäckerinnen und dem Serviceteam zu sagen. Wer die Veranstaltung in diesem Jahr verpasst hat, wird im nächsten Jahr sicherlich wieder die Gelegenheit dazu bekommen.

Kommende Termine:

20.11.2016 – 14:00 Uhr: Kinderturnsonntag – Turnhalle Jahnstraße
09.12.2016 – 16:00 Uhr: Nikolausturnen – Turnhalle Jahnstraße

Jahresabschluss „Blätzebacken“ 2016
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com