64 Vereinsmitglieder trafen sich im Gasthof Koch zur Jahreshauptversammlung 2014. Die Anzahl der teilnehmenden Personen ist in jedem Jahr etwa gleich. Bei der Vielzahl von Ehrungen in diesem Jahr hätte man von einer etwas größeren Teilnahme ausgehen können, zumal keine Wahlen anstanden und damit die Durchführung sehr schnell vonstatten ging. Die Mitgliederzahl im Verein ist weiterhin leicht rückläufig und sank von 1034 auf 1013 Mitglieder am 31.12.2013.

Der 1. Vorsitzende Klaus-Dieter Schmidt begrüßte die erschienenen Mitglieder und die Presse und gab im Anschluss seinen Bericht ab. Die Vereinsarbeit wird wieder unterstützt durch einen Zuschuss der KSK Altenkirchen, die für die Rekordzahl von 113 Sportabzeichen 1230,00 € an den Verein überweist, dazu vielen Dank. Für Geräteanschaffungen erhielten wir von der Ortsgemeinde Daaden einen großen Zuschuss. Weitere erhebliche Förderungsmaßnahmen helfen uns die großen Kosten für den Vereinsbetrieb zu schultern. Großen Dank an Rat und Bürgermeister. Zweimal trafen sich die Vereinsverantwortlichen mit dem Ortsbürgermeister, um die Termine zu vereinbaren.

Am 4. 2. war große Sportabzeichenehrung der Vereine für 2012 in Gebhardshain. Vom 24. 3. – 1. 4. fuhren wieder 47 Teilnehmer zur Skifreizeit ins Kleinwalsertal. Wenn sich bis zum Sommer kein neuer Fahrtenleiter findet, war dies wohl die letzte Fahrt ins Walsertal. Vom 18. 5. – 25. 5. erlebten 39 Mitglieder das Deutsche Turnfest in der Metropolregion Rhein-Neckar. 2 Vereinsgruppen und 4 Wahlwettkämpfer stellten sich den Kampfrichtern. Trotz viel Regen und kühler Witterung ein erlebnisreiches Fest. Vom 7. – 9.6. gingen 29 Personen auf Radtour am Main, ein besonderes Erlebnis, da uns die herrschende Hochwassersituation einige Probleme bereitete. Am 6. 7. nahm der Vorsitzende am Festkommers zum 50 Jährigen des Schützenvereins teil. Vom 31. 8. bis zum 4. 9. feierten 15 Daadener und 20 Franzosen in Bitche 25 Jahre Treffen Daadener Turnverein und Fan Club Fontenay le Fleury, ein Treffen mit vielen bleibenden Eindrücken, die uns erkennen ließen, was Freundschaft über die Landesgrenzen wert ist. Vielen Dank Wolfgang Fischbach für das organisieren und antreiben der Partnerschaft. Am 19./20. 10. fand in Lehrte die Erkundung für die neue Radtour in diesem Jahr an Hase und Ems statt.

Weitere Aktivitäten wurden in Einzelberichten vorgetragen. Dank richtete der Vorsitzende an alle Vorstandskollegen, Übungsleiter, Helfer und das Hausmeisterehepaar für ihre Mitgestaltung im Jahr 2013.

Es folgte der Bericht des Geschäftsführers Dr. Michael Schlosser, der über alle Sitzungsaktivitäten berichtete. Die JHV 2013 war gut besucht, ebenso der Familienabend und der Jahresabschluss Blätzebacken. Der Wandertag am Himmelfahrtstag hätte mehr Teilnehmer verdient gehabt. In diesem Jahr soll deshalb eine neue Form der Gestaltung erfolgen. Neuer Durchführungsort wird die vereinseigene Skihütte im Steinchen sein mit dem Start der Wanderung und dem gemütlichen Beisammensein im Anschluss.

Die Sportwartin Christine Schlosser gab Einblick in die sportlichen Aktivitäten. 34 Übungsleiterinnen und Übungsleiter trainieren Gruppen vom Krabbelkind bis zur Seniorengruppe. An allen Nachmittagen und Abenden ist unsere Turnhalle belegt. Unsere türkische Folkloregruppe (Leitung Meral Boz u. Vedat Esen) nahm an vielen Veranstaltungen teil, so in Hachenburg, an den Duisburger Tanztagen, am Festival der türkischen Volkstänze in Frankfurt. Auch die Kindertanzgruppe nahm an 3 Veranstaltungen teil. Wie schon im letzten Jahr qualifizierten sich viele der angetretenen Turnerinnen der Förderturngruppe (Leitung Manuela Biel, Stefanie Hampe, Caroline Leukel u. Jana Marie Hampe) beim Kreisturncup für den Turngau Cup in Westerburg. Beim Gaupokal der Turnerinnen in Herdorf erreichte die Mannschaft in der Jahrgangsstufe 2005 und jünger überraschend den ersten Platz- eine tolle Leistung der Turnzwerge. Das Showteam unter der Regie von Carolin Haubrich bereicherte den Herdorfer Karneval auch im letzten Jahr, was mal wieder beweist, dass die Herdorfer einfach nicht ohne die Daadener können, sogar der Herdorfer Karneval kommt schon nicht mehr ohne Unterstützung aus Daaden aus. Die Kinderjazztanzgruppe unter Leitung von Jana Leukel machte mit beim Seniorennachmittag der Ortsgemeinde und beim Sterntreffen des Westerwaldvereins. Weitere Aktivitäten waren Kinderbasar Bücher- und Spielzeugbasar; der Geräteturntag der Grundschule wurde unterstützt. Ein Fortbildungswochende für Übungsleiter und Vorstandsmitglieder fand in Köln statt. Die beiden Vereinsgruppen beim Deutschen Turnfest waren die Jazztanzgruppe (Jana Leukel) und das Showteam (Carolin Haubrich) . Sie nahmen am Wettbewerb „Showvorführungen mit Bewertung“ mit großem Erfolg teil. Die altersgemischte Gruppe von Jana Leukel wurde zur Matinee des Besten eingeladen. Beim Nikolausturnen zum Jahresende zeigten unsere Kinder vor vollem Haus tolle Darbietungen.

Karin Winter berichtete aus der Volleyballabteilung. Die Rheinland-Mixed Runde 2012/13 wurde mit dem 11. Platz abgeschlossen, sicher nicht zufriedenstellend, aber es wird immer schwieriger, starke Mannschaften aufzubieten. Das letztjährige Beachvolleyballturnier wurde nicht durchgeführt, da nicht genug Helfer vorhanden waren – für dieses Jahr hofft man auf mehr Unterstützung. Außerdem wurde noch an verschiedenen Freundschaftsturnieren teilgenommen.

Johannes Köhler berichtete dann aus der Skiabteilung. Rund um die Skihütte wurden einige Arbeitseinsätze erledigt. Am 1. 11. 12 fuhren 40 Skibegeisterte in die Skihalle nach Landgraaf in Holland. Am 4. 11. 12 wurden beim Skibasar ca 400 gute gebrauchte Wintersportartikel angeboten. Anfang Dezember bot der Skibezirk Westerwald wieder einen Konditionswettkampf in unserer Turnhalle an. In dem recht kurzen „Schneewinter“ waren nicht viele Skitage möglich, dazu ging auch noch unser Skibob kaputt. Im Januar 13 fand unter Leitung von Rainer Ebert eine Skifreizeit im Pitztal statt. Unsere Rennläufer nahmen an zahlreichen Rennen in halb Europa teil und erreichten tolle Erfolge. Das Rennteam setzt sich zusammen aus: Til Cordes, Jannik Weißenfels, Luca und Giulia Kessler, Tom Heidrich, Jonas Köhler und Malte Sturm. Die tollen Platzierungen im einzelnen wurden schon nach den Rennen berichtet. Malte Sturm und Jonas Köhler nahmen auch an Grasskirennen im Sommer mit tollem Erfolg teil. Malte belegte im Deutschlandpokal in der Gesamtwertung den 4. Platz. Jonas fuhr in seinem 1. Jugendjahr in der Deutschlandpokal Gesamtwertung auf den 2. Platz. Auf Anhieb qualifizierte er sich bei seinen ersten beiden Weltcup Rennen in Kaprun für den 2. Durchgang. Ende Juli nahm er an den Jugendweltmeisterschaften in Rettenbach im Burgenland teil. Dort erreichte er zweimal Platz 12 (Riesenslalom und Supercombi) und einmal Platz 18 (Superski). Beim Nikolausturnen wurde Jonas für seine besonderen Leistungen durch den Verein geehrt. Am 27. 4. 13 wurde in geselliger Runde der Schnee verbrannt. Auf Antrag der Abteilung schaffte der Verein einen neuen/gebrauchten Motorschlitten an – nun warten wir sehnsüchtig auf den ersten Einsatz – ob der wohl dieses Jahr noch kommt???

Klaus Willwacher war erkrankt und konnte den Bericht der Leichtathletikabteilung nicht vortragen. Die 15 Personen umfassende Gruppe bereitete den ÜL Sybille u. Klaus Willwacher viel Freude. Zwar nimmt die Tendenz, an Wettkämpfen teilnehmen zu wollen, speziell bei den jüngeren Leichtathleten von Jahr zu Jahr immer mehr ab, trotzdem ist die Bereitschaft sich im Training anzustrengen bei vielen erkennbar. Die mit Abstand besten Leistungen erzielten 2013 Michelle Schneider, die bei zahlreichen regionalen und überregionalen Wettkämpfen hervorragende Bestleistungen erzielte. So wurde sie im Januar Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterin in Ludwigshafen mit der 4 x 200 m Staffel der LG Sieg. Dieses Kunststück gelang ihr ebenfalls Anfang Juni mit der 4 x 100 m Staffel der Frauen, die in hervorragenden 48,98 sec. den Landesmeistertitel in Ingelheim erliefen. Daneben konnte sie noch mit persönlichen Bestzeiten von 12,67 sec über 100 m, ausgezeichneten 25,99 sec über 200 m, guten 59,81 sec über 400 m und 15,72 sec über 100 m Hürden bei verschiedenen Sportfesten glänzen. Auch Esther Arndt wurde 2013 Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterin mit der 4 x 200 m Staffel. Tristan Hasse ist mit der 4 x 75 m Staffel der LG Sieg in der Rheinland Bestenliste geführt. Auch 2013 wurde vor der Saison wieder ein Trainingslager auf Texel durchgeführt.

Nach den Abteilungsberichten berichtete Kassenwart Thomas Daub über die Kassenlage. Natürlich konnte der Jahresabschluss nach recht umfangreichen Investitionen nicht positiv verlaufen, aber für die Zukunft dürfte es wieder aufwärts gehen. Vorstand und Kassenwart wurde einstimmige Entlastung erteilt.

Es folgten nun Ehrungen verdienter und treuer Vereinsmitglieder. Für 65 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt Werner Knautz und Wilhelm Meyer; 60 Jahre halten Herta Reusch, Inge Mann, Gerda Meyer, Rudolf Feckler und Friedrich Leicher dem Verein die Treue; 50 Jahre Mitglied im Verein sind Else Schumann, Jutta Bergmann, Christel Feckler und Doris Schmidt; für 40 Jahre Mitgliedschaft konnten geehrt werden Dorothea Sitte, Susanne Klein, Ulrike Pfeiffer, Hella Waldow, Ute Wodli und Volker Schmidt; 25 Jahre sind im Verein Stefanie Hampe, Susanne Bräuer, Charlotte Sturm, Gerhard Bräuer, Andree Haubrich, Hendrik Schäfer und Joachim Pfeiffer Leider konnten nicht alle zu ehrenden anwesend sein, aber allen gilt ein herzlicher Glückwunsch. Alle Anwesenden formierten sich für ein Vereinsfoto.

ehrungen_jhv_2014
(Zum Vergrößern bitte anklicken)

ehrungen_ü60_jhv_2014
(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Die Ehrung der Sportabzeichen Absolventen wurde bereits berichtet. Zum Schluss noch der Ausblick auf die Vereinsveranstaltungen im Jahr 2014. Am 15. 3. 2014, 13.00 Uhr findet in der Turnhalle Jahnstraße der Turnkreiscup im weibl. Geräteturnen statt. Am 22. 3. 2014, ab 20.00 Uhr feiern wir unseren Familienabend in der Turnhalle Jahnstraße. Ab 29. 4. 2014 läuft unsere Sportabzeichenaktion auf dem Sportplatz der Schule (näheres im Internet oder im Mitteilungsblatt). Die Himmelfahrtswanderung startet am 29. 5. 14, 10.00 Uhr an der Skihütte im Steinchen, ab mittags gemütliches Beisammensein an der Hütte. Vom 27. bis zum 29. 6. 14 gehen wir auf Radtour im Bereich Hase/Ems, die genaue Ausschreibung erfolgt in Kürze. Vom 11. 7. – 14. 7. 14 besuchen uns die Freunde vom Daaden Fan Club Fontenay le Fleury. Das Beachvolleyballturnier ist geplant für den 19. 7. 14 im Freibad Daaden. Der jährliche Skibasar findet statt am 2. 11. 14 in der Turnhalle Jahnstraße. Am 15. 11. 2014 findet wieder der Jahresabschluss Blätzebacken in der Turnhalle statt. Weitere Veranstaltungen werden noch ausgerichtet und rechtzeitig im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde veröffentlicht dazu im Aushangkasten des Vereins.

Jahreshauptversammlung 2014
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com